Ärztliches Kursprogramm

Kurs A IVOM-Qualifizierungskurs
für die intraokulare medikamentöse Therapie (Grundkurs)
  4-Stunden-Kurs für die intraokulare medikamentöse Therapie mit Zertifizierung durch die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft und die Retinologische Gesellschaft.
Zeit Freitag, 26. Januar 2018 09:00–13:15 Uhr
Raum Peking (1.OG)
Leitung Prof. Dr. Norbert Bornfeld (Essen)
Programm
09:00 Uhr
  • Indikation und Follow-up Strategie zur Laser- und IVOM-Therapie bei der diabetischen Makulopathie, Stellungnahme der Fachgesellschaften.
  • Laser- und IVOM-Therapie bei Venenverschlüssen, Stellungnahme der Fachgesellschaften.
  • Anti-VEGF-Therapie der exsudativen AMD, Stellungnahme der Fachgesellschaften.
  • Anti-VEGF-Therapie von spezifischen AMD-Unterformen: PE-Abhebungen, RPE-Risse etc.
  • PDT und Anti-VEGF-Therapie bei anderen Netzhauterkrankungen: Sekundäre CNV, Tumoren, PXE etc.
11:00 Uhr Kaffeepause
11:15 Uhr
  • Anti-VEGF-Therapie der Frühgeborenenretinopathie, Stellungnahme der Fachgesellschaften.
  • IVOM-Therapie des Makulaödems bei Uveitis.
  • Medikamentöse Vitreolyse bei vitreomakulärer Traktion.
  • Räumliche und personelle Voraussetzungen zur IVOM.
  • Technik der IVOM: Vorbereitung, Antisepsis, Durchführung, Komplikationsmanagement.
  • Komplikationen nach IVOM, Komplikationsmanagement insbesondere bei Endophthalmitis.
13:15 Uhr Kursende
Referenten Dr. Christoph R. Clemens (Münster)
Dr. Mete Gök (Essen)
Prof. Dr. Bernhard Jurklies (Wuppertal)
Priv.-Doz. Dr. Tim U. Krohne (Bonn)
Priv.-Doz. Dr. Sandra Liakopoulos (Köln)
Priv.-Doz. Dr. Albrecht Lommatzsch (Münster)
Dr. Georg Spital (Münster)
Kursgebühren siehe Allgemeine Hinweise
CME-Zertifizierung Die Teilnehmer erhalten eine Fortbildungszertifizierung nach den Richtlinien der Bundesärztekammer.
Kurs B Ultraschall-Abschlusskurs
Zeit Donnerstag, 25. Januar 2018 09:30–18:30 Uhr
Freitag, 26. Januar 2018 08:00–11:00 Uhr
Leitung Priv.-Doz. Dr. Ulrich Fries (Bonn)
Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Haigis (Würzburg)
Prof. Dr. Frank H. W. Tost (Greifswald)
Inhalt Diagnostik und Biometrie in der Augenheilkunde gemäß den Richtlinien der KBV, anerkannt von der DEGUM.

Eine Teilnahme am Ultraschall-Abschlusskurs kann nur nach vorheriger Teilnahme an einem Grund- und Aufbaukurs (Zeitintervall vom Grundkurs mindestens 9 Monate) sowie der unter Supervision erbrachten 250 Patientenuntersuchungen erfolgen.

Teil 1 und 2 kann nur geschlossen belegt werden!
Ort Klinik für Augenheilkunde, Universitätsklinikum Düsseldorf
Moorenstraße 5, 40225 Düsseldorf

(Achtung: findet nicht im Maritim Hotel statt)
Raum Gebäude 18.11, Ebene 02, Raum-Nr. 012.00 („Seminarraum”)
Kursgebühren inklusive Zertifizierung, Abschlussprüfung, Kaffeepausen, Mittagessen
siehe Allgemeine Hinweise
CME-Zertifizierung Die Teilnehmer erhalten eine Fortbildungszertifizierung nach den Richtlinien der Bundesärztekammer.
Hinweis Dieser Kurs kann auch unabhängig von einer Teilnahme an der RWA-Tagung gebucht werden.
Kurs C Düsseldorfer okuloplastischer Chirurgiekurs
Zeit Donnerstag, 25. Januar 2018 09:30–17:00 Uhr
Freitag, 26. Januar 2018 08:00–13:30 Uhr
Leitung Dr. Dr. Maria Borrelli (Düsseldorf)
Prof. Dr. Gerd Geerling (Düsseldorf)
Inhalt Donnerstag, 25.01.2018
Lider 9:30–17:00 Uhr


Anatomie der Lidregion
Chirurgische Leitstrukturen, Instrumente und Nahttechniken
Botox und Filler in der Periorbitalregion
Demo + Wetlab:
  • Filler + Laterale Zügelplastik
  • Blepharoplastik + Ptosis – Chirurgie
  • Brauenlifting / Frontalissuspension
  • Hughes-Plastik
  • Keil-Exzision + Tenzel-Rotationslappen zur Deckung

Freitag, 26.01.2018
Tränenwege 08:00–10:00 Uhr


Anatomie der Tränenwege und Orbita
Demo + Wetlab:
  • Dacryozystorhinostomie
  • Ringintubation

Orbita 10:30–13:30 Uhr

Demo + Wetlab:
  • Laterale Orbitotomie + Orbitadekompression
    Orbitabodenrekonstruktion
  • Enukleation/Eviszeration
Referenten Dr. Dr. Maria Borrelli (Düsseldorf)
Prof. Dr. Timm J. Filler (Düsseldorf)
Prof. Dr. Gerd Geerling (Düsseldorf)
Priv.-Doz. Dr. Peter Arne Gerber (Düsseldorf)
Prof. Dr. Rudolf F. Guthoff (Rostock)
Prof. Dr. Christoph Hintschich (München)
Dr. Christoph Holtmann (Düsseldorf)
Prof. Dr. Friedrich Paulsen (Erlangen)
Priv.-Doz. Dr. Ulrich Schaudig (Hamburg)
Prof. Dr. Frank H.W. Tost (Greifswald)
Ort Universitätsklinikum Düsseldorf
Institut für Anatomie I, Gebäude 22.05
Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf

(Achtung: findet nicht im Maritim Hotel statt)
Raum Präparationssaal (1.OG)
Max. Teilnehmerzahl 20
Kursgebühren siehe Allgemeine Hinweise
CME-Zertifizierung Die Teilnehmer erhalten eine Fortbildungszertifizierung nach den Richtlinien der Bundesärztekammer.
Hinweis Dieser Kurs kann auch unabhängig von einer Teilnahme an der RWA-Tagung gebucht werden.