Lebenslauf Dr. Fritz Georg

18. März 1913 geboren in Schweinfurt
humanistische Schulausbildung in Schweinfurt
1932 Abitur in Schweinfurt
1932 - 1938 Studium der Medizin in Würzburg, Breslau, Bonn, Berlin, Freiburg
1938 Staatsexamen
1939 Promotion und Approbation
Feb. 1939 - Feb. 1942 Facharztausbildung Universitäts-Augenklinik Berlin (Prof. Löhlein)
1942 - 1944 Kriegsdienst (davon 6/1942-2/1943 als Assistenzarzt im Augen-Sanatorium Höchenschwand)
1944 - 1949 Russische Kriegsgefangenschaft
Okt. 1949 - Jun. 1950 Universitätsklinik Bonn (Prof. K.H. Müller)
Juli 1950 Niederlassung in Bad Rothenfelde
Einrichtung einer Augenabteilung im Waldkrankenhaus
mit zunächst 10 Betten, später Erweiterung auf 60 Betten
Dezember 1959 Schließung des Waldkrankenhauses
Januar 1960 Gründung der privaten Augenklinik Dr. Georg in Bad Rothenfelde mit 65 Betten mit angegliederter augenärztlicher Praxis; zunächst Behandlung chronischer Augenkrankheiten Zunehmend operative Tätigkeit (Schwerpunkt: Katarakt)
Oktober 1985 Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande
Oktober 1985 Gründung der Dr. Georg-Blindenstiftung
1991 Übergabe der Augenklinik Dr. Georg an Herrn Dr. Klaus Ehrhardt
2. Juli 2001 verstorben in Bad Rothenfelde